Praxistipps zur Verifikation von Bildern und Videos auf fachjournalist.de

11.10.2019

Meldungen, Bilder und Videos können von überall aus in kürzester Zeit ins Internet geladen und dann von den Rezipienten ebenso schnell wahrgenommen werden. Bilder wirken dabei oft direkt – sie sind mit einem Blick erfasst und vermitteln Informationen. Aber ist das, was sie zeigen auch wirklich echt? Das wird selten hinterfragt, dabei lassen sich digitale Fotos leicht manipulieren, sei es durch Bearbeitung oder durch gezielte Platzierung außerhalb ihres angedachten Kontextes.

Gerade Journalisten müssen daher Foto- und Videomaterial kritisch prüfen, ehe sie es verwenden oder Informationen daraus weiterverarbeiten.

Bernd Oswald, der Autor unseres Studienbriefs „Medienjournalismus“, erklärt im Fachjournalist welche fünf Schritte Journalisten beachten sollten, um Bilder und Videos zu verifizieren. Den sehr interessanten Beitrag können Sie hier lesen.

Der Fachjournarlist ist das Online-Magazin des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes.