Society of Environmental Journalists

Die Society of Environmental Journalists (SEJ) ist eine gemeinnützige nationale fachjournalistische Vereinigung von Journalisten, die sich mit Umweltthemen befassen. Sie ist im Jahre 1990 gegründet worden. Ihr Ziel ist, die Qualität, Reichweite und Viabilität des Journalismus zu stärken, um so das öffentliche Verständnis für Umweltprobleme zu steigern. Neben der Unterstützung jeglicher Art bei der Abdeckung komplexer Umweltfragen in allen Medienbereichen bietet die SEJ darüber hinaus Weiterbildungsprogramme und Dienstleistungen für Journalisten, Lehrer und Studenten, inklusive jährlicher und regionaler Konferenzen. Die SEJ zählt heute mehr als 1.500 Journalisten und Akademiker.

[Weitere Informationen]

[Zurück zur Organisationsübersicht]