American Society of Journalists and Authors

Die American Society of Journalists and Authors (ASJA) wurde im Jahre 1948 gegründet. Es handelt sich um eine Berufsorganisation für unabhängige Journalisten und Sachbuchautoren. Sie zählt mehr als 1.400 Mitglieder. Diesen bietet sie Leistungen im Hinblick auf berufliche Entwicklung inklusive Informationen über die aktuelle Marktsituation, Treffen mit Redakteuren, Seminare und Workshops sowie Rabattangebote. Der Hauptsitz der ASJA ist in New York City. Sie hat regionale Vertretungen  in Nord- und Südkalifornien, im Gebiet der Rocky Mountains, im Gebiet um Atlanta und Minneapolis sowie im Staat New York, auf Long Island und in Washington, D.C.

[Weitere Informationen]

[Zurück zur Organisationsübersicht]