Veronica Guerin

Veronica Guerin (* 5. Juli 1958 in Dublin; † 26. Juni 1996 in Dublin) hatte sich der Berichterstattung über die Drogenkartelle in Irland verschrieben. Nach ihrem Studium der Politikwissenschaften gründete Guerin zunächst eine PR-Agentur. Als Journalistin arbeitete sie für die Sunday Business Post und die Sunday Tribune. Für ihre Berichterstattung über die Kriminalität in Irland und ihre Artikel über die Drogenbosse ihres Landes erhielt sie 1995 als erste westeuropäische Journalistin den International Press Freedom Award. 1996 wurde sie, an einer roten Ampel haltend, im Auftrag eines Drogenbosses in ihrem Auto erschossen.

[Zurück zu Journalisten mit "G"]