Sefton Delmer

Sefton Delmer (* 24. Mai 1904 in Berlin; 4. September 1979 in Lamarsh, Suffolk) wurde als Sohn eines australischen Professors für Anglistik in Berlin geboren. Nach seinem Studium wurde er 1927 freier Journalist beim Daily Express in London und wurde 1928 aufgrund seiner deutschen Sprachkenntnisse als Korrespondent und Büroleiter nach Berlin geschickt. In den 1930er Jahren war er Kriegsreporter im Spanischen Bürgerkrieg und dokumentierte von Polen und Frankreich aus den Beginn des Zweiten Weltkrieges. 1940 kehrte Delmer nach England zurück und arbeitete im Deutschen Dienst der BBC. Er leitete den deutschsprachigen Sender Calais, der als Gegenbild zur NS-Propaganda die deutsche Bevölkerung über den Kriegsverlauf aus britischer Sicht informierte. Nach 1945 leitete er bis 1959 das Auslandressort des Daily Express.

[Zurück zu Journalisten mit "D"]