Ludolf Herrmann

Ludolf Herrmann (* 17. September 1936 in Niederschlesien; † 10. Februar 1986 in Bonn) war bereits während seines Studiums Redakteur der Zeitschrift der Katholischen Deutschen Studenten-Einigung sowie Pressereferent des Verbandes Deutscher Studentenschaften. Als Chefredakteur der konservativen Wochenzeitung Deutsche Zeitung – Christ und Welt übernahm er nach dem Zusammenschluss mit dem Rheinischen Merkur auch die Leitung der vereinigten Redaktion. 1981 übernahm der die Position des Chefredakteurs des Wirtschaftsmagazins Capital. Zudem war Herrmann langjähriger Chefredakteur der CDU-nahen Monatsschrift Die Politische Meinung.

[Zurück zu Journalisten mit "H"]