Emil Obermann

Emil Obermann (* 27. Dezember 1921 in Stuttgart; † 23. Februar 1994 in Stuttgart) absolvierte ein Volontariat bei der Deutschen Zeitung und Wirtschaftszeitung und wurde anschließend Redakteur beim Süddeutschen Rundfunk. Von 1952 bis 1954 gehörte er der Chefredaktion Hörfunk an und wechselte dann bis 1964 zum Bonner Büro. Bis 1985 war er Chefredakteur der Abteilung Fernsehen im Süddeutschen Rundfunk. Unter seiner Leitung wurde das Magazin Report einem breiten Publikum bekannt. Beim Fernsehstreitgespräch Pro und Contra übernahm er neben der redaktionellen Leitung auch die Moderation.

[Zurück zu Journalisten mit "O"]