Eberhard Piltz

Eberhard Piltz (* 22. Oktober 1942 in Königsberg, Ostpreußen; † 20. November 2011 in München) studierte Geschichte, Politik und Zeitungswissenschaften in München und war von 1965 bis 1970 Redakteur beim Bayrischen Rundfunk. Bis 1974 war er stellvertretender Redaktionsleiter des Magazins Report München. Bis 1989 war Piltz dann Leiter des ARD-Studios in Tel Aviv, anschließend in Rom und schließlich stellvertretender Leiter des Studios in Bonn. 1989 wechselte er dann zum ZDF, wo er zwischen 1993 und 1997 als Leiter der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles und als Moderator der Sendung heute Journal tätig war. Zwischen 1999 und 2007 ging er als Leiter des ZDF-Studios nach Washington.

[Zurück zu Journalisten mit "P"]