Bauer Media Academy

Die Bauer Media Academy ist die verlagseigene Ausbildungsstätte der Bauer Media Group und bildet die Volontäre der Hausredaktionen aus. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Zeitschriftenredaktionen der hauseigenen Publikationen, die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse erfolgt in Seminarblöcken. Die insgesamt zweijährige Ausbildung beinhaltet eine praktische Mitarbeit in einer Stammredaktion (insgesamt 12 Monate) und mehrere Hospitanzen in weiteren Redaktionen der Bauer Media Group. In den vierwöchigen Theorieseminaren sollen die Volontäre die journalistischen Darstellungsformen erlernen und einen Einblick in die deutsche Medienlandschaft erhalten. Die praktische Arbeit des Journalismus erlernt der Journalistennachwuchs in der Stammredaktion. Einen Einblick in die Vielfältigkeit der Medienlandschaft  sollen die Journalistenschüler als Hospitanten in den insgesamt vier weiteren Redaktionen erhalten. Voraussetzung für die Bewerbung bei der Journalistenschule ist ein Abitur und ggf. ein abgeschlossenes Studium. Darüber hinaus müssen die Bewerber erste journalistische Erfahrungen aus der journalistischen Praxis mitbringen. Ein absolviertes Praktikum in einer Redaktion der Bauer Media Publikationen ist dabei erwünscht. Zusätzlich sollen die zukünftigen Journalistenschüler ein Selbstporträt und ein Motivationsschreiben zu den üblichen Bewerbungsunterlagen hinzufügen.

[Zur Bauer Media-Academy]

[Zurück zur Journalistenschulen-Übersicht]

[Zurück zum Deutschen Journalistenkolleg]