Prof. Arnd Joachim Garth

Das Jahr der Geburt von Arnd Joachim Garth ist auch das Jahr der Erfindung des Wankelmotors und der Eröffnung des Guggenheim-Museums in New York. Asterix der Gallier hat seine Comic-Premiere: 1959. Der bildungsbürgerlichen Erziehung folgten Studium und Medien-Agenturpraxis. 2004 wurde er zum Professor an die Privatuniversität für Europäisches Management berufen. Seit 2006 erfüllt er im Bereich Medienmanagement an der Media-Design-Hochschule (MDH) Berlin Lehre und Forschungsaufgaben in Semiotik, Kommunikationsdesign, Werbung und Marketing. Die Leidenschaft für Vortrag und Rhetorik, das empathische Potenzial für Coaching, Medien- und Krisentraining verbindet Arnd Joachim Garth seitdem mit der wissenschaftlichen Arbeit im Institut für Marken- und Kommunikations-Psychologie Berlin und mit der professionellen Praxis für die Wirtschaft im Medienmanagement
an der Medien-Universität. Er ist Mitglied im Netzwerk Ideenfabrik
berlin, in dem sich Spezialisten aus Konzeption (Idee/Kampagne/Strategie), Marketing, Grafik, DTP, digitale Medien/Internet, Markenführung und -philosophie, PR,-Kommunikation, Design (Corporate-, Web-, Industrie-) und Produktentwicklung zusammengeschlossen haben und außerdem Autor von Büchern wie Krisenmanagement und Kommunikation (Gabler 2008) oder Medienmanagement (Cornelsen, 2009).
 

[Zurück zur Personenübersicht]