Inhalte

Das Fern- und Onlinestudium Journalismus am Deutschen Journalistenkolleg dauert 18 Monate und umfasst

  • mindestens zwölf Kurseinheiten aus bis zu sechs Kompetenzbereichen
  • mindestens vier Praxiswerkstätten.
  • einem journalistischen Beitrag als Examensarbeit.

Die drei Pflichteinheiten Journalistisches RecherchierenJournalistische Stilistik und Medien- und Presserecht ergänzen SIe, je nach persönlichem Interessensschwerpunkt, durch Kurseinheiten aus den folgenden Kompetenzbereichen:

 

Kurseinheiten der Kompetenzbereiche

Praxiswerkstätten

Zuätzlich zu Ihren Kurseinheiten wählen Sie mindestens 4 Praxiswerkstätten. Diese vertiefenden Schreib-, Recherche- und Redigierwerkstätten finden in Form von Online-Seminaren (Webinaren) statt. Diese moderne Methode ermöglicht Ihnen ein zeitlich und örtlich flexibles Fernstudium und bietet Ihnen gelichzeitig die Möglichkeit zum direkten Austausch mit Dozenten und anderen Teilnehmern.

 

Examensarbeit

Der Lehrgang schließt insgesamt mit einer Examensarbeit ab. Sie dient dem Nachweis, dass Sie in der Lage sind, ein Thema in vorgegebener Zeit journalistisch aufzubereiten und schriftlich darzustellen.
Mit anderen Worten, Sie sollen einen veröffentlichungswürdigen journalistischen Text-, Radio- oder Videobeitrag, einschließlich Recherchedokumentation, anfertigen (10.000 Zeichen inkl. Leerzeichen bzw. 15 Minuten Länge).  Idealerweise nutzen Sie Ihren Examensbeitrag  nach Abschluss des Fernstudiums direkt für eine Bewerbung oder Veröffentlichung. 
 

Die Examensarbeit (Z010) (Text-, Radio- oder Videobeitrag) umfasst 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) oder 15 Minuten Länge (jeweils +/- 25%) zuzüglich Recherchedokumentation mit maximal 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Die Arbeit ist binnen zwei Monaten (bei Berufstätigkeit: vier Monaten) zu erstellen.