Die Journalistenausbildung des Deutschen Journalistenkollegs

 

Für wen eignet sich der Fernlehrgang?

Die klassischen Ausbildungwege führen Berufsanfänger oder Quereinsteiger häufig über ein Volontariat, eine Hospitanz in einer Redaktion, ein entsprechendes Studium oder eine Ausbildung an einer Journalistenschule. Unser Fernlehrgang "Journalist/in" kombiniert alle diese Möglichkeiten in einem flexiblen Ausbildungsmodell. Durch die Möglichkeit, sich den Lehrgang inhaltlich nach individuellen und persönllichen Anforderungen selbst zusammenzustellen, eignet sich der Lehrgang sowohl als journalistische Fortbildung als auch als grundlegende Journalistenausbildung. Ganz gleich, ob Sie als Spezialist Ihres Fachgebietes in den Journalismus wechseln wollen, als tätiger Journalist Ihre Kompetenzen erweitern oder diese durch die Instrumente der PR ergänzen möchten, das Deutsche Journalistenkolleg bietet Ihnen die ideale Form der journalistischen Fortbildung. Mit einer Regelstudienzeit von 18 Monaten eignet sich unsere Journalistenausbildung  auch als ideale theoretische Ergänzung zu Ihrem Volontariat.

Unser Lehrgang als Ausbildung

Unser Lehrgang als Weiterbildung

 

Was sind die Inhalte der Ausbildung?

Das Drei-Kompetenzmodell unserer Journalistenausbildung umfasst die übergeordneten Kompetenzfelder Journalistische Kompetenz und Berichterstattungskompetenz und fördert dabei bestmöglich die (journalismusspezifischen) persönlichen Kompetenzen. Sie können die Inhalte Ihres Lehrgangs selbst zusammenstellen. Hierfür stehen Ihnen insgesamt 48 Kurseinheiten in folgenden Komeptenzbereichen zur Verfügung:

Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis besuchen Sie während der Ausbidlung mindestens vier Praxiswerkstätten. Zu einer detailierten Ansicht unserer Lehrgangsinhalte gelangen Sie hier.

 

Wie funktioniert das Fernstudium?

Unser Lehrgang ist ein Fern- und Onlinestudium mit tutorieller Betreuung durch unser praxiserfahrenes Dozententeam. Innerhalb Ihrer gewählten Kurseinheiten erarbeiten Sie sich mit Hilfe der Studienbriefe, unseren fernstudiendidaktisch aufbereiteten Praxishandbüchern, Ihren Lernstoff. Ihre Prüfungen  legen Sie in unserem Online-Campus ab. Dort besuchen Sie auch die vertiefenden Praxiswerkstätten oder Themensprechstunden. Mehr...

 

Wie lange dauert der Lehrgang?

Die Dauer Ihrer Ausbildung richtet sich nach Ihrem individuellen Lernfortschritt. Die Regelstudienzeit beträgt 18 Monate und kann verkürzt oder auf maximal 30 Monate kostenfrei verlängert werden. Mehr...

 

Der Abschluss

Als Absolventin oder Absolvent erhalten Sie ein Zertifikat unserer Journalistenschule über den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs sowie ein Zeignis mit der Auflistung Ihrer Einzelleistungen und dem Thema Ihrer Examensarbeit. Unser Fernlehrgang "Journalist/in" ist staatlich zugelassen und im Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) auf der Niveaustufe 5 (ISCED Level 4) einzuordnen. 

 

Was kostet die Ausbildung?

Die Lehrgangsgegebühren beginnen bei 65,00 € pro Monat. Sie haben die Wahl zwischen zwei Ratenmodellen. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Details zum Lehrgang

Weitere Einzelheiten, wie unsere Zulassungsvoraussetzungen, die flexible Lehrgangsgestaltung, unser Ausbildungskonzept sowie ausführliche Beschreibungen der einzelnen Kurseinheiten, finden Sie hier. Alle Informationen zum Deutschen Journalistenkolleg erhalten Sie über den Menüpunkt Kolleg.

 

Die Vorzüge der Ausbildung

  • Freie und private Journalistenschule: Unabhängig von Medienhäusern, Parteien oder Kirchen, also ohne eindeutige oder signifikant politische Ausrichtung.
  • Flexible Lehrgangsgestaltung: Sie wählen die Kurseinheiten nach Ihrem persönlichen und individuellen Anforderungen.
  • Journalismus als Handwerk: Nur so viel Theorie wie nötig, so viel journalistische Praxis wie möglich.
  • Flexibles Fernstudium: Sie lernen wann und wo Sie wollen - berufs-, studien- oder volontariatsbegleitend.
  • Moderne Methoden und Inhalte: Für einen zukunftsorientierten Journalismus.

Weitere Argumente finden Sie hier.

 

Nächster Termin

 

Bewerbungsschluss Kursbeginn
20.02.2019 01.04.2019