Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 29990:2010

Das Deutsche Journalistenkolleg ist nach der Norm DIN ISO 29990:2010 zertifiziert worden. Diese freiwillige Zertifizierung ergänzt die staatliche Zulassung des Lehrgangs Journalist/in durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht.

Die Norm 29990 gilt als erste internationale Norm (ISO), die speziell für Bildungsträger entwickelt wurde. Sie stellt die Lernenden und die Lernprozesse in den Mittelpunkt des Qualitätsmanagementsystems und stellt bildungsspezifische Anforderungen, die über branchenübergreifende Standardnormen hinausgehen. So realisiert das Kolleg einen hohen Qualitätsmaßstab bei strategischen und operativen Bildungsprozessen sowie Management- und Unterstützungsprozessen. Diese werden kontinuierlich überwacht, auf Verbesserungspotenziale analysiert und intern sowie extern evaluiert und auditiert, um den größtmöglichen Nutzen und Lernerfolg für die Teilnehmenden am Lehrgang zu erreichen.

Die Qualitätsmanagement-Norm ist zugleich eine deutsche Norm (DIN).

[Zurück zur Übersichtsseite Qualität]