Welches Fachwissen braucht man als Journalist?

Grundsätzlich ist es abhängig vom Ressort oder dem Spezialgebiet, in dem der Journalist arbeiten möchte, welches Fachwissen er sich vor oder während der journalistischen Ausbildung aneignen sollte. Üblicherweise haben junge Menschen bereits Praktika bei verschiedenen Medien absolviert, die ihnen einen Anhaltspunkt für die spätere fachliche Ausbildung bieten können. Wer sich etwa insbesondere für die Polit-Berichterstattung interessiert, ist mit einem Studium der Politikwissenschaften oder einem ähnlichen Fachgebiet gut beraten.

Sollten sie später in einem anderen Ressort arbeiten, führt sie das Fachstudium keinesfalls in eine Sackgasse, weil sich die Themengebiete bis zu einem gewissen Grad gegenseitig beeinflussen. Über Sponsoring beeinflusst etwa die Wirtschaft auch das kulturelle und sportliche Geschehen, was möglicherweise auch für den Mediennutzer von Interesse sein kann.

Zurück zum Drei-Kompetenzen-Modell.