Ausgleich der Nachteile durch ein Fernstudium

Aufgrund der beschriebenen Nachteile kann es sinnvoll sein, ein Volontariat mit einem journalistischen Fernstudium zu verknüpfen.

Am Deutschen Journalistenkolleg wird die überwiegend praxisorientierte Ausbildung des Volontariats um die erforderlichen theoretischen Grundlagen erweitert. Durch die Methode des Fernstudium können Volontäre die Theorieausbildung flexibel neben dem stressigen Redaktionsalltag absolvieren. Das breite Kursangebot und die individuelle Lehrgangsgestaltung des Journalistenkollegs passt sich den Erfordernissen der jeweiligen Redaktion an und lässt gleichzeitig Raum für die persönlichen Präferenzen des Volontärs. Die Praxiswerkstätten am Deutschen Journalistenkolleg ergänzen die Volontärsausbildung in systematischerer Weise als dies im hektischen Redaktionsalltag möglich wäre. Als private und unabhängige Journalistenschule vermittelt das Journalistenkolleg das journalistische Handwerk zudem vor einem neutralen Hintergrung ohne signifikante politische Ausrichtung. Die Lehrgangsdauer entspricht der üblichen Dauer eines Volontariats und kann nach Bedarf verkürzt oder verlängert werden.

Zurück zu "Volontariat"