Die Vorteile des Hochschulstudiums

Die Ausbildung an einer Fachhochschule oder einer Hochschule ist in Deutschland der höchstmöglich erreichbare Abschluss. Journalisten halten sich damit die Möglichkeit offen, später in einem anderen Beruf zu arbeiten. So ist etwa der Bereich Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit ein Bereich, der von zahlreichen Unternehmen kontinuierlich ausgebaut wird. Darüber hinaus erwerben die Studenten ein breit gefächertes Wissen. Dies ermöglicht es ihnen, neben dem Beruf privat eigene Projekte zu starten und sich so ein weiteres Standbein aufzubauen, welches ihnen langfristig die Perspektive bietet, das Hobby zum Beruf zu machen.

Zurück zu "Publizistik-Studium"