Publizistik-Studium

Das Studium der Publizistik und verwandten Studiengängen gilt als jüngste Form der Journalistenausbildung, die von Universitäten und Fachhochschulen angeboten wird. Die Diplom-Studiengänge wurden im Zuge der Hochschulreform ebenfalls durch Bachelor- und Masterstudiengänge abgelöst. Als Faustregel gilt, dass die Mindestanforderung für die Aufnahme eines Hochschulstudiums die Hochschulreife ist. Einige Hochschulen bieten das Studium aber auch für Studenten ohne Abitur oder Fachabitur an, wenn sie eine Berufsausbildung absolviert haben und ein bestimmtes Alter erreicht haben. In Bezug auf die Zulassungsvoraussetzungen gibt es allerdings große Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern und sogar zwischen den Hochschulen.

Im Überblick: